A1 vertraut in der Pressearbeit auf das PResstige Press Asset Management

23.04.2018
A1 entscheidet sich für die Newsroom Technologie von PResstige

Der neue A1 Newsroom im responsive Design, vereinfacht den Zugriff und Abruf der Presseinhalte via mobiler Endgeräte. Zudem werden aufgrund des nachhaltigen Konzepts die E-Mail-Postfächer von Journalisten geschont. Durch die Verknüpfung von Online-Newsroom und Versand kann weitgehend auf speicherintensive Dateianhänge verzichtet werden.

Kurztext (524 Zeichen)Plaintext

Österreichs führender Telekommunikationsanbieter A1 setzt auf die Erfahrung der Press Asset Management (PAM) Lösung PResstige. Das Team rund um A1 Unternehmenssprecherin Livia Dandrea-Böhm bietet, auf Basis des neuen PAM gestützten Newsrooms unter newsroom.a1.net, Medien und Journalisten einen optimalen Service, wenn es darum geht, schnell und unkompliziert Unternehmensnachrichten zu erhalten und zu verarbeiten.
 

Pressetext (2300 Zeichen) Plaintext

Österreichs führender Telekommunikationsanbieter A1 setzt auf die Erfahrung der Press Asset Management (PAM) Lösung PResstige. Das Team rund um A1 Unternehmenssprecherin Livia Dandrea-Böhm bietet, auf Basis des neuen PAM gestützten Newsrooms unter newsroom.a1.net, Medien und Journalisten einen optimalen Service, wenn es darum geht, schnell und unkompliziert Unternehmensnachrichten zu erhalten und zu verarbeiten.
 
Im Vergleich zu einer über mehrere Tools organisierten Medien- und Kontaktverwaltung, ermöglicht die PResstige PAM-Software dem A1 Kommunikationsteam die integrative Verwaltung der für die Pressearbeit relevanten Assets: Content, Contacts und Mailings. Von der Erstellung neuer Medieninhalte über die Verwaltung von Pressekontakten, bis hin zur Bereitstellung und Distribution von Presseinformationen unterstützt PResstige das A1 Team, die täglichen Herausforderungen moderner Pressearbeit zu bewältigen.
 
Das neue System bringt sowohl für die A1 Telekom Austria AG als auch für Journalisten handfeste Vorteile. Das Press-Asset-Management PResstige legt Wert auf Usability, Zeitersparnis und Effizienz für Kommunikatoren und Medienvertreter. 
 
Medien profitieren vor allem von der auf Journalisten zugeschnittenen Usability des neuen Pressebereichs und dem Responsive Design, das den Zugriff und Abruf der Presseinhalte auch via mobiler Endgeräte vereinfacht. Zudem werden aufgrund des nachhaltigen Konzepts die E-Mail-Postfächer von Journalisten geschont. Durch die Verknüpfung von Online-Newsroom und Versand kann weitgehend auf speicherintensive Dateianhänge verzichtet werden. 
 
“Für uns ist es eine Auszeichnung, dass sich mit A1 ein weiterer österreichischer Keyplayer für unser Konzept einer ressourcenschonenden und serviceorientierten Art der Medienarbeit entschieden hat”, feiert das PResstige Team rund um Gründer Bernhard Seikmann den prominenten Etatgewinn und ergänzt: “ Wir freuen uns darauf, das A1 Team mit PResstige bei der internen Verwaltung sowie externe Bereitstellung Ihrer unternehmenseigenen Press Assets bestmöglich zu unterstützen und damit wesentlich zu einem erfolgreichen Unternehmens- und Markenkommunikation beitragen zu können.”
 
Link zum neuen A1 Newsroom: https://newsroom.a1.net/
 

ÜBER PRESSTIGE
 
PResstige ist eine österreichische SaaS Press Asset Manamement Lösung für PR-Agenturen und Unternehmen. Das Managementsystem für Presseinhalte, Pressekontakte und Pressemailings ermöglicht die integrierte, workflowbasierte Medienarbeit im Team, mit weltweitem Zugriff, von jedem Endgerät aus. Pressemailings können in nur 60 Sekunden individuell erstellt und personalisiert versendet werden. PResstige reduziert dabei die Mailgröße zu herkömmlichen Pressemailings auf 1% und bietet gleichzeitig einen vielfach höheren Servicegrad für Medien und Journalisten.
 
PResstige ist ein Venture des Wiener Digital Business Developers WUNDERWERK. Gegründet 2013, zählt PResstige 2017 über 70 nationale und internationale PR-Agenturen und Unternehmen zu seinen Kunden und ist mit über 6 Millionen Presseaussendungen Marktführer für individuell gestaltete Pressemailings in Österreich. Das Business-Modell basiert auf monatlichen Flattfees, unabhängig von der Anzahl an Aussendungen oder Bildern.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip:

Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder Alle Grössen

1 200 x 900
Mag. Bernhard Seikmann
6 016 x 4 016
Die Wunderwerker aus dem WUNDERWERK
2 000 x 1 335
orf_Millionenshow-Assinger
3 577 x 5 064
ORF_ZIB2
1 200 x 675
orf_Vorstadtweiber_heute_im_TV
1 200 x 811
vorstadtweiber_serien-789073516-02
630 x 400
MotoGP mit Marquez, Rossi
1 193 x 796
orf_millionenshow-im-tv
1 200 x 800
topmodel
1 280 x 960
orf_Sommergespraeche
1 200 x 800
tennislive
1 920 x 1 440
FellnerLIVE_WOFE
600 x 300
kinofilmpix
1 280 x 960


Kontakt

Mag. Bernhard J. Seikmann 
Geschäftsführender Gesellschafter
WUNDERWERK Online GmbH
 
T: +43 1 23060 5200
M: +43 676 544 66 39

A1 entscheidet sich für die Newsroom Technologie von PResstige (. jpg )

Der neue A1 Newsroom im responsive Design, vereinfacht den Zugriff und Abruf der Presseinhalte via mobiler Endgeräte. Zudem werden aufgrund des nachhaltigen Konzepts die E-Mail-Postfächer von Journalisten geschont. Durch die Verknüpfung von Online-Newsroom und Versand kann weitgehend auf speicherintensive Dateianhänge verzichtet werden.

Maße Größe
Original 1200 x 900 644,5 KB
Medium 1200 x 900 643,6 KB
Small 600 x 450 44,5 KB
Custom x